Letzte Aktivitäten

  • Psychoseforum

    Hat eine Antwort im Thema Wenig-Medikamente-Strategie und zykloide Psychose verfasst.
    Beitrag
    Habe das ähnliche Thema von dir mal in den Internen Bereich verschoben und werde dir natürlich Antworten.

    "Abilify als Bedarfsmedikament ist sowas von sinnlos, da Abilify eine lange Zeit braucht, um überhaupt zu wirken. Es flutet sehr langsam an und…
  • Voicestream

    Hat eine Antwort im Thema Wenig-Medikamente-Strategie und zykloide Psychose verfasst.
    Beitrag
    Mich stört nur die generelle Faustformel, friss Medis und alles wird gut, aber ok.

    Habe keine Ahnung von Medis, ineinem anderen Forum sagen Sie zu Eurer Kombo folgendes:

    "Abilify als Bedarfsmedikament ist sowas von sinnlos, da Abilify eine lange Zeit…
  • Syntax

    Hat eine Antwort im Thema Könnt ihr mir helfen? verfasst.
    Beitrag
    Erstmal Danke, für eure Antworten! Ich schreib heute Abend/Nacht zurück.
  • Psychoseforum

    Hat eine Antwort im Thema Könnt ihr mir helfen? verfasst.
    Beitrag
    (Zitat von Voicestream)

    Wird hier meinerseits nur in Absprache mit mir geduldet, wenn es um spezielle Empfehlungen geht.
  • Markus

    Hat eine Antwort im Thema Wenig-Medikamente-Strategie und zykloide Psychose verfasst.
    Beitrag
    Naja bei mir fehlt es auch von der Motivation her und ich möchte wieder nur von den Neuroleptika her Bedarf einnehmen. Also auch soetwas wie Minimale Dosis.
    Voicestream die Kombination tut wirklich gut von daher kann ich das auch wirklich empfehlen,…
  • Voicestream

    Hat eine Antwort im Thema Wenig-Medikamente-Strategie und zykloide Psychose verfasst.
    Beitrag
    "Es besteht zwar dann immer das Risiko eines Rückfalls, aber das ist mir lieber als ein Leben unter Medikamenteneinfluss.

    Wie seht ihr das? Ich habe das Gefühl, für die meisten hier im Forum ist das keine Option..."

    Hey Jay, ich finde es auch schlimm…
  • Voicestream

    Hat eine Antwort im Thema Könnt ihr mir helfen? verfasst.
    Beitrag
    Hey Syntax, man sollte schon wissen was genau Sie in Ihrer Psychose durchmacht, du sagst es gefällt Ihr?
    Also hört Sie Stimmen die Sie in Ihren Handlungen bestärken oder wie?
    Weshalb ist Sie nun in der geschlossenen gelandet.
    Es gibt Menschen die ein…
  • Markus

    Hat eine Antwort im Thema Könnt ihr mir helfen? verfasst.
    Beitrag
    Ja schon, habe auch Psychose und hatte sowas wie einen Erlöserwahn was mehr oder weniger bisschen noch da ist.

    Reden hilft klar und Freunde und alles, aber ohne diese Medikamente hätte ich es kaum geschafft, wäre für mich unmöglich gewesen. Heute…
  • Syntax

    Hat eine Antwort im Thema Könnt ihr mir helfen? verfasst.
    Beitrag
    Hi Markus!

    Ich bin gerade voll müde aber kurz was sagen kann ich noch. Ich würde sagen, ihr Wahn besteht darin Ideen zu haben, die die Welt zu einem bessern Ort machen (Sie kann dies mir aber auch nicht erklären, sie meint es wäre zu kompliziert).
    Um…
  • Markus

    Hat eine Antwort im Thema Könnt ihr mir helfen? verfasst.
    Beitrag
    Hi,

    hier im Forum findest du einen Behandlungsvorschlag wo 3 sehr gute aufeinander abgestimmte Medikamente eingesetzt werden. Damit klappt es auch mit wenig Neuroleptika:

    Persönlicher Behandlungsvorschlag

    Aripiprazol ist ein Neuroleptikum was vor…
  • Syntax

    Hat das Thema Könnt ihr mir helfen? gestartet.
    Thema
    Hallo liebe Community!

    Ich weiß gar nicht wo ich anfangen soll aber ich versuche mich kurz zu halten (Nachfragen erlaubt).
    Also, meine Freundin hatte vor ein paar Jahren eine Psychose und ich habe sie ca. vor einem Jahr kennen gelernt. Sie war auf…
  • Markus

    Hat eine Antwort im Thema Wenig-Medikamente-Strategie und zykloide Psychose verfasst.
    Beitrag
    (Zitat von Jay)

    Neuroleptika sind für mich zwar auch lange keine Option gewesen, aber mit der Zeit findet man sich damit ab wenn man ohne noch schlimmer drauf ist oder Stimmungsschwankungen bekommt oder eine Gefahr oder Belastung für sein Umfeld ist…
  • Markus

    Hat eine Antwort im Thema Wenig-Medikamente-Strategie und zykloide Psychose verfasst.
    Beitrag
    https://de.wikipedia.org/wiki/Zykloide_Psychosen

    Hier findest du den Unterschied. Im Verlauf oder Ausgang ist die Zykloide Psychose besser.

    Schizophrenie ist ja chronisch, also man braucht ein Leben lang die Medikamente.
  • Markus

    Hat eine Antwort im Thema Wenig-Medikamente-Strategie und zykloide Psychose verfasst.
    Beitrag
    Schizophrenie ist die chronische Form der Psychose.
  • Jay

    Beitrag
    Hallo,

    Ich habe 2 Kinder und hatte schon 5 Psychosen. Nach den Psychosen erhole ich mich immer wieder vollständig, gehe Arbeiten und kümmere mich um die Familie. Mir ist bewusst, dass jederzeit wieder eine kommen kann, aber dann geh ich eben 3 Wochen…
  • Jay

    Thema
    Hallo zusammen,
    Ich nehme das Thema mal zum Einstieg um mich vorzustellen. Ich bin jetzt 35 Jahre alt. Meine Krankheitsgeschichte:

    1999-2009 täglicher Cannabis Konsum (nie Probleme damit gehabt) Teilweise Pschedelika ausprobiert. Nie chemische Drogen.
  • Psychoseforum

    Beitrag
    Habe es etwas angepasst, hoffe so ist es besser.
  • Psychoseforum

    Beitrag
    Gut, ich denke das weis man oder muss der Arzt wissen wie man die Medikamente am besten einschleicht. Bupropion wirkt relativ schnell(auch wenn unter Netdoktor 2 Wochen steht), 2 Wochen sind meiner Meinung eher für Citalopram üblich also jene ADs die…
  • Voicestream

    Beitrag
    Hey, also ich habe mir deinen Thread angesehen. Ich bin kein Freund davon.
    Du nennst keine Nebenwirkungen, außer man soll nicht Autofahren, als könnte einem sonst nichts passieren durch die Einnahme.
    Du nennst nicht, dass die Teils mehrere Wochen…