Beiträge von SpaceDirk

    Hallo Seren


    Danke dass Du geantwortet hast, hat mich sehr gefreut.

    Natürlich glaube ich auch an Jesus und liebe Ihn sehr.

    Ich liebe auch Engel und denke dass Sie mich beschützen.

    Mein Glaube hat mir geholfen, das Schlimmste zu überleben und endlich wieder etwas Spaß im Leben zu haben.


    Ich wünsche Dir alles Gute

    Gottes Segen


    SpaceDirk

    Hallo


    Ganz am Anfang meiner Krankheit, machte ich auch eine tolle Erfahrung und es gab noch mehr, im Laufe meiner Krankheit.

    So hat es angefangen: Ich saß auf meinem Bett und plötzlich übermannte mich etwas. Ich hörte plötzlich Stimmen und sah geschriebene Sätze in der Luft und ich sah wie man Leuten den Kopf abriss. Ich flüchtete nach draußen um nicht durchzudrehen, aber es verfolgte mich draußen genauso.

    Als ich nach Hause kam, berührte mich etwas und das was an der Luft geschrieben stand und das mit den Köpfen verschwand und auch die Stimmen wurden besser.

    Ich weiß das es was Göttliches war, was mich da berührte, weil ich in Zukunft noch mehr solcher Erfahrungen machte.

    Ich bin zwar immer noch sehr krank, aber es ist schon viel besser geworden. Danke Gott!


    Ich wünsche Euch allen Gute Besserung!


    liebe Grüße


    SpaceDirk

    Hallo Zinal

    Hallo Leute


    ich versuche es mal zu schildern wie es bei mir ist.

    Deine Ausführung war schon so dass ich es genau so fühle.

    Bei mir ist es so, was teuflisches hat mich krank gemacht und Gott hat mir gezeigt, dass ich nicht verflucht bin.

    Gott sei Dank, es ist nämlich schon heftig, mit der Krankheit.


    Euch allen, Gute Besserung

    liebe Grüße


    SpaceDirk

    Hallo Zinal


    ich weiß wie das ist, mir geht es ähnlich. Bei mir ist es immer der Kampf gut gegen böse.

    die Stimmen sind nicht nur in meinem Kopf, es fühlt sich an als ob was in meinen Kopf denkt.

    Lebe jetzt schon seit über 10 Jahren damit, was mir gut geholfen hat war mein Glaube an Gott!

    Die Stimmen geben sich mal als Gut manchmal als Böse aus.

    Und irgendwie was Göttliches hat mir auf den Weg geholfen und seit dem studiere ich sehr viel und

    lerne auch was dabei, und es hilft mir besser damit umzugehen.

    Wünsche Dir gute Besserung

    und Gottes Segen


    SpaceDirk

    Hallo zusammen


    ich war schon immer ein gläubiger Mensch. Aber seit meiner Krankheit noch mehr.

    In meiner schwersten Zeit, war Gott immer für mich da und dafür danke ich Ihm.

    Ich bete sehr gerne und sage Gott regelmäßig, dass ich Ihn liebe.

    Ich versuche Ihm auch etwas zurück zu geben z.B. Theologische Theorien!

    Ich kann nur jedem empfehlen, seinen Weg mit Gott zu gehen.


    mit freundlichen Grüßen


    SpaceDirk

    Hallo


    mein Name ist Dirk.


    Ich leide jetzt schon seit über 10 Jahren an Schizophrenie.


    Ich habe eine seltene Form von Schizophrenie, nicht nur Stimmen hören und Gefühlsachterbahn, sondern auch mit Schmerzen verbunden.


    Das macht sich so bemerkbar, dass es mir die Psyche runter drückt und ich am ganzen Körper Schmerzen bekomme, einen ganz tiefen und ekligen Schmerz.


    Ich frag meinen Arzt immer ob man nichts dagegen tun kann, aber es heißt immer ich muss mit diesen Schmerzen leben, was ich echt blöd finde.


    Ich bin gerne bereit, auch mal was auszuprobieren, ich will einfach leben!


    Vielleicht kann mir ja jemand helfen, wo dies liest?


    mit freundlichen Grüßen


    und Gottes Segen


    SpaceDirk