Beiträge von andy88

    Hallo!


    Ich habe gehört, dass man als Schizo mit Tag/Nacht-Schlafrhytmusproblemen Betreuungsgeld von der Pflegekasse beantragen kann. Soweit meine Suche im Web zeigt, ist das auch so. Was ich jedoch nicht finde ist, ob das Geld zweckgebunden ist. Ich würde z.B. gerne jemanden bezahlen, der sich um meine Kazte kümmert, wenn es mir nicht so gut geht. Ist das möglich?