Beiträge von Padre

    Das , was der Admin hier vorschlägt ist eine gute medikombi,Ich habe es auch ausprobiert und bin damit zufrieden.Hab dadurch auch abgenommen,weil der Antrieb wieder da ist und ich dadurch wieder Sport machen kann.

    Antipsychotisch wirkt das aripripazol bei mir auch. Wahngedanken sind nicht mehr da.

    LG Padre

    Wie findest du das Forum vom Prof.Dr. klimkeß

    Ich finde ,er geht fahrlässig mit den Usern um,nur weil die mal anders schreiben,muß man sie doch nicht sperren,und außerdem Ist dieser Prof ja auch ein Gäubiger der Pharmaindustrie,da finde ich deine Mediempfehlung schon besser.

    LG Padre

    Mich würde interessieren wie es zur Sprachlosigkeit in der Psychose kommen kann und ob der Patient dann leidet und man schleunigst was verabreichen sollte. Ich bin Freundin einer Patientin.

    Eine psychose kann das bewirken,deine Freundin sollte Medikamente nehmen,am besten wie der admin hier empfohlen hat,aber letztendlich muss ja da ein Psychiater entscheiden,denn mir scheint,daß deine Freundin das nicht mehr kann.

    LG Padre

    Meine Frage ist, kommt man auch ohne Medikamente aus einer Psychose raus?

    Momentan hat sie noch keine Medikamente erhalten, außer Benzos.

    Heute erschien mir meine Freundin ansprechbarer jedoch noch nicht wieder raus aus der Psychose.

    Hat es hier schon mal jemand ohne Medikamente hingekriegt?

    ich habe mal 2 jahre nach einer paranoiden Psychose ohne Medis geschafft,war damals noch in arbeit aber dann kam der Rückfall mit 2 monatigem aufenthalt in der psychiatrie.dort wurde ich auf Olanzapin eingestellt.Ich nehme Olanzapin nun seit mehreren Jahren in einer minimaldosis von 5mg und es geht mir gut dabei.

    Ich glaube so ganz ohne Neuroleptika geht es nach einer psychose nicht,die Gefahr des Rückfalls ist dann gegeben.

    LG Padre

    Hallo Mermaid,ich würde an deiner Stelle das Neuroleptikum wechseln,der Admin hat dir hier schon eine gute Alternative aufgezeigt. Abilify ist auch gewichtsneutral und es macht keine Inkontinenz.

    Ein Antidepressiva wie Bupropion kann helfen ,die Negativsymptomatik zu verhindern.

    LG Padre