Beiträge von Milarepa

    Nehme nun seit 5 Tagen Amisulprid 200mg Morgens und Abends. Die Gedanken sind zwar weg, aber ich habe üble Nebenwirkungen.

    von Amisulprid bin ich unruhig geworden,schon bei 50mg morgens,abends das zeug zu nehmen halte ich für nicht ratsam,da würde ich noch nen zweites Nl dazunehmen,Olanzapin ist da sehr gut in der wirkung.

    naja es wird halt ab und zu in der Presse über Taten von psychisch kranken berichtet,natürlich wird dort auch übertrieben,die wollen halt ihre Quoten steigern oder ihre Auflage,da muß man sich nur mal die Boulevardpresse angucken,wie Bild und Express

    Der brexit ist von der mehrheit der Engländer gewollt,dann müssen sie auch die Nachteile in Kauf nehmen was die EU handelsverträge angeht. da wird sich einiges verändern.

    ich glaube das thema ist für manche nicht gut, da sie dann mehr angst vor einer klinik haben.

    Es muss über Misstände in der psychiatrie berichtet werden.denn nur so kann sich was verbessern.

    Ich habe mir den Bericht angesehen und fand es erschütternd was in den gezeigten Einrichtungen abgeht. hoffentlich wird sich dort was verändern zum positiven.

    Allgemein sollten die Patienten auf Staionen in der psychiatrie nicht so viel an dosis der NL bekommen.Mein Eindruck ,als ich in der klinik war,daß viele dort übermedikamentiert worden sind.

    Ich glaube ,vielfach ist den ärzten drangelegen ruhige Patienten auf Station zu haben.

    LG Mila

    Wenn man viel alleine ist, bekommt man sowieso nur die negativen Seiten "geschlossener" Gruppen ab.

    Da wird man angefeindet, provozierend angestarrt, und das schaukelt sich hoch.

    Ist mir persönlich ein rätsel wie man da drüber stehen soll.

    Da würde ich mir mal ein paar soziale kontakte suchen,wenns auch andere Erkrankte sind und so schlimm sind die normalos nicht,deine Wahrnehmung ist nur verschoben.NL können da helfen wieder Vertrauen zu fassen und sich nicht negativen Gedankenspiralen hinzugeben

    mir hilft bei diesen Gedankeneingebungen der Buddhismus und NL,

    LG Mila

    Seit ein paar Tagen habe ich Muskelzucken am ganzen Körper, vorwiegend in den Beinen. Hin und wieder bewegt sich der Ringfinger der rechten Hand ohne dass ich das steuere. Und jetzt habe ich wirklich Panik und hoffe, dass mich hier jemand beruhigen kann. Können das Spätdyskinesien sein ? Im Gesicht habe ich gar nichts. Mein Arzt sagt, das wäre nach lediglich 5 Monaten der Einnahme atypischer Neuroleptika höchst unwahrscheinlich. Kann mich jemand beruhigen ? Ich wäre so unendlich dankbar. Aktuell nehme ich 50 MG Sertralin ein. Mehr nicht.

    Vielleicht auch mal Magnesium undVvitamin B-komplex ausprobieren gibts bei dm oder rossmann zu guten preisen

    Wir leiden an Überforderung und die Erkrankung ist wohl auch ein Ausdruck immensen Stress der auf uns lastet.

    Medikamente dämpfen das ab, aber verschlimmern auch die Situation wenn man eben dann noch weniger belastbar wie vorher ist.

    Ja Stress und wahngedanken dazu ist eine explosive mischung ,die dann in einer Psychose münden kann,so wars bei mir auch,alles auf sich beziehen und denken daß alles dir gegenüber feindlich gesinnt ist,dann knallt es im Hirn.Die Medikamente können wie du sagtest das Akutstadium überbrücken aber auf lange sicht sind Neuroleptika mit vielen Nebenwirkungen auch nicht so gut.

    LG Mila

    Mich würde interessieren wie es zur Sprachlosigkeit in der Psychose kommen kann und ob der Patient dann leidet und man schleunigst was verabreichen sollte. Ich bin Freundin einer Patientin.

    Eine psychose kann das bewirken,deine Freundin sollte Medikamente nehmen,am besten wie der admin hier empfohlen hat,aber letztendlich muss ja da ein Psychiater entscheiden,denn mir scheint,daß deine Freundin das nicht mehr kann.

    LG Padre

    Hallo Mermaid,ich würde an deiner Stelle das Neuroleptikum wechseln,der Admin hat dir hier schon eine gute Alternative aufgezeigt. Abilify ist auch gewichtsneutral und es macht keine Inkontinenz.

    Ein Antidepressiva wie Bupropion kann helfen ,die Negativsymptomatik zu verhindern.

    LG Padre