• Ist Hebephrenie Hebephrenie die schlimmste psychiatrische Diagnose, die es überhaupt gibt? Ich mein das langfristig gesehen mit all den psychosozialen Folgen. Die Affektverflachung, wie ich sie auch habe, ist wirklich sozial gesehen ein Todesurteil.

  • Servus, also ja Schizophrenie ist wirklich - vor allem in manchen Fällen ein großes Leiden. Eine unipolare Depression stelle ich mir aber in den meisten Fällen drasitscher vor. Da hat man bestimmt Lust auf überhaupt nichts mehr. Außerdem gibt es auch Krankheiten wie Magersucht oder auch Alkoholabhängigkeit, welche auch mit Psychosen verbunden sein kann und das ist in nicht wenigen Fällen sehr böse! Ansonsten ja, Demenz ist in meinen Augen die schlimmste psychiatrische Krankheit.
    Viele Grüße.