Clozapin macht doch dick, oder?

  • Mein Psychiater findet es komisch, dass ich früher relativ dick war. Ich werde jetzt seit einiger Zeit immer dünner. Ich bin praktisch nur noch Haut und Knochen. Die Dosis ist über die Jahre die gleiche geblieben und auch die Essgewohnheiten haben sich nicht geändert. Ich überlege mich jetzt beim Hausarzt mal ordentlich durchchecken zu lassen. Ich habe jetzt auch schon mehrere Verhärtungen an verschiedenen Stellen meines Körpers ertastet. Ich habe echt die schlimme Befürchtung, das ich Krebs habe. Dazu passt auch, dass ich immer blasser werde.

    • Offizieller Beitrag

    Ja, Clozapin macht normalerweise dick, ähnlich wie beim Olanzapin.


    Nimmst du Vitamin D Tabletten? Da wir Betroffene uns ja eher zurückziehen und du von blasser Haut schreibst, so könnte so eine Ergänzung helfen.

    Hier findest du einen Orientierungspunkt, welche Vitamine und Nahrungsergänzung ganz allgemein betrachtet sinnvoll ist:
    RE: Vitaminmangel oder Mineralmangel bei Schizophrenie?

    Aus persönlicher Erfahrung würde ich dir Vitamin D empfehlen(hochdosiert 2-3 mal die Woche insgesamt 20000IE), zusätzlich ein normales Multivitaminpräperat, B-Vitamine oder B12 können zusätzlich sinnvoll sein. Ansonsten noch Selen(gibt es in Tropfenform) und Omega 3(gibt es als Öl/Fischöl)


    Wenn du immer dünner wirst kann das ja auch andere Ursachen haben. Etwa wenn man einen Bandwurm hat oder Schilddrüsenüberfunktion und so Sachen spielen da mit rein.
    Am Besten du machst bei deinen Psychiater mal einen Check deiner Blutwerte ob deine Leberwerte, Zuckerwerte und alles passen, eventuell die Vitamine mitbestimmen lassen weil da kann es Mangelerscheinungen aber auch Überschuss geben. Dann könntest du auch beim Hausarzt oder so eine Stuhlprobe machen und schauen das eben da bezüglich Magen / Darm alles ok ist und kein Bandwurm oder Pilzinfektion etc. da ist.
    Bezüglich deiner Ängste Krebs zu haben solltest du dich von einen Internisten mal von Oben bis unten durchchecken lassen eventuell auch eine CT vom Kopf machen um mögliche organische Ursachen für Schizophrenie auszuschließen.

    Das ist zwar jetzt recht viel, aber damit könntest du eben vielleicht die Ursache für die Gewichtsreduktion finden und deine Ängste bezüglich von Krebs und so abbauen.

    Clozapin kann auch so Blutbildschäden machen! Das solltest du in jedem Fall schauen, weil da kann es mit den roten und weißen Blutkörperchen Probleme bei diesen Medikament geben.