Servus, Grüzi und Hallo

  • Hi!


    Ich wollte mich mal vorstellen. Ich bin auch an Schizophrenie erkrankt und das mittlerweile seit 18 Jahren. :smiling_face_with_sunglasses:

    Mal lebt es sich ganz gut, manchmal habe ich mit meinen wirren Gedanken sehr zu kämpfen. Besonders

    Stress bekommt mir nicht so gut. Ich habe vor kurzem einen Job als Kellner angenommen, das ist so ziemlich

    Das fieseste, was ich bis jetzt an Arbeit gemacht habe. Mal gucken wie lange ich das durchhalte.

    Wegen meiner nicht Vorhandenen Ausbildung mache ich mir die meisten Sorgen, aber ich suche

    Im Moment einen Umschulungsplatz. :smiling_face:


    Ich habe mir vorgenommen etwas aktiver im Forum zu sein :smiling_face_with_halo:


    Doppel-standard

  • hallo Doppel_Standard,

    wenn du einen guten job suchst, der dir eventuell spaß macht, dann mache einen auf gärnter, oder noch besser, als greenkeeper. was du nicht vergessen solltest, solang nichts klappt, dann steuer den 2ten arbeitsmarkt an, am besten die lebenshilfe. du kannst dort mit hilfe von einem jobcoach, einen arbeitsplatz suchen. wichtig ist ein 2ter arbeitsmarkt, damit rentengelder einbezahlt werden, die lebenshilfe zahlt dabei gut ein. leider gibt es aber auch zu wenig geld, aber bei der lebenshilfe arbeiten macht mehr spaß als woanders. so sind jedenfalls meine erfahrungen.
    gruß Bluthund