Kennt das jemand?

  • Hallo erst mal..

    bin mir nicht genau sicher, ob ich hier in dem Forum richtig bin. Dachte ich versuchs einfach mal. Also bitte nicht auf den Arm genommen fühlen.

    ich nehme seit einiger zeit, Stimmen von Außen "verzerrt" wahr. Vor allem in Stresssituationen habe ich das Gefühl, dass sich meine Mitmenschen über mich auslassen und höre das dann auch richtig. Es ist nicht so, dass die Stimmen und Gespräche aus meinem Kopf heraus kommen. Ich habe das nur wenn wirklich jemand in meiner Nähe unterhält oder etwas sagt. Wenn ich die Menschen darauf anspreche reagieren sie seltsam oder streiten es ab. Irgendwie kann ich das nicht so ganz glauben und bin wütend darüber. Dadurch habe ich ein großes Misstrauen gegenüber anderen Leuten entwickelt und kann die Zeit mit anderen Menschen nicht mehr genießen, weil ich immer das Gefühl habe, dass sie mich verarschen. Beweg mich voll im Teufelskreis und weiß nicht wie ich da raus kommen soll. Mittlerweile fühlt sich alles nur noch bedrohlich an, selbst wenn ich alleine bin. Logisch betrachtet, denk ich oft das das Quatsch ist. Dann fängts aber wieder an, weil ich irgendwas höre und ich bin wieder voll in meinem Film drin.

    Meine Frage:

    kennt das jemand und wie geht ihr damit um, bzw. was hilft euch?

    Kann es sein, dass ich nicht mehr wirklich das höre, was andere sagen und mir das nur im Kopf zurechtspinne?

    Danke.

  • Hallo window ,


    so fing es bei mir auch an, auf der Arbeit hörte ich richtige Gespräche und bekam nur Fetzen mit. Interpretierte es so, dass alles auf mich bezogen war. Auf der Arbeit konnte ich Abhilfe schaffen, dass immer leise ein Radiosender lief und ich mich darauf konzentrieren konnte. Wenn Du jemanden hast dem Du vertrauen kannst, sprich mit ihm/ihr über deine Wahrnehmung. Wer sind diese Mitmenschen, Wildfremde oder dir vertraute Personen? Wenn Du Gedankenspiralen entwickelt hast, aus der Situation nicht alleine herauskommst und sich alles nur noch um diese Situation dreht, würde ich dir den Gang zu einem Arzt deines Vertrauens empfehlen. Was auch helfen kann ist Ablenkung mit Dingen die dir Spaß machen, das kann vieles sein : Musik hören/machen , Bücher lesen , Serien/Filme schauen, spazieren gehen, schwimmen, Rad fahren etc. ... Wenn Du mehr lesen willst wie so eine Sache laufen kann, schau mal in mein Profil, dort findest Du den Link zu meiner Website meine Krankheit betreffend.

    Gruß Prism

  • Prism Danke für deine Antwort. Das passiert mir bei freunden und fremden. Wenns ganz schlimm ist reicht es schon ,wenn das fenster auf ist und ich draußen Menschen sprechen höre. Zum Thema mit vertrauten sprechen: Möchte mein Umfeld auch nicht damit belasten, zumal ich mich ja schon durch mein Misstrauen abweisend verhalte. Wie gesagt komme da einfach nicht raus und gerade auch sehr schlecht zur Ruhe. Trotzdem danke für deine Tipps! Schaue mir deine Seite mal in Ruhe an :smiling_face:

  • ...

    Kann es sein, dass ich nicht mehr wirklich das höre, was andere sagen und mir das nur im Kopf zurechtspinne?

    Danke.

    Ich hatte auch in der akuten Phase derartige visuelle und akustische Halos, dass ich dachte die Leute beantworten meine Gedanken. Entweder Dämonen oder alles Einbildung, die Menschen um dich rum haben jdfls. wahrscheinlich ganz andere Probleme.