Umschulung im Berufsbildungswerk

  • Hallo,


    Hat Jemand eine Umschulung in einem Berufsbildungswerk gemacht.

    Wie sind eure Erfahrungen?

    Habt Ihr danach eine Stelle gefunden?

    Wie werdet Ihr, falls Ihr eine Stelle gefunden habt im Betrieb oder der Firma behandelt?


    Liebe Grüße


    Superheld

  • Ich habe eine Ausbildung in so einem Bereich gemacht, zum Holzfachwerker bzw. Fachpraktiker für Holzverarbeitung.


    Probleme aufgrund dieser Bildung hatte ich nie. Nur habe ich auch nie als quasi-Schreiner gearbeitet... Das lag am Angebot in der Region in der gesucht habe und zugegeben... wirklich schlechten Bewerbungsschreiben meinerseits.


    In den Praktika die ich gemacht habe wurde ich aufgrund meiner Arbeitsleistung, Motivation usw. bewertet und nicht aufgrund von dem Namen meiner Ausbildung. Das sollte auch der Maßstab sein.

    Außerdem hat aus Datenschutzrechtlichen Gründen niemand ein Recht darauf den Namen deiner Ausbildungsstätte zu erfahren, wenn du das nicht willst. Was auch für deinen Arbeitgeber gilt.


    Joa, ich würde sagen dass eine schlechte Qualifikation in jedem Fall besser ist als Arbeitslosigkeit, Klinik Aufenthalte o.ä. und wenn du diskriminiert wirst weil du X bist und nicht Y... solltest du dich sowieso Beschweren bzw. dir einen Job ohne Alöcher suchen :thumbs_up: