Hypertonie Grad I bis II

  • Hallo ihr lieben,

    Seitdem ich das Abilify nehme 15 mg, leide ich ganz stark an Magen Darm Problemen ( Reflux ) sowie an Hypertonie.
    Gestern war mein Blutdruck bei 160/95 und der Bereitschaftsarzt 116117 wollte nicht zu mir nach Hause kommen
    weil ich an einer Epilepsie leide. Ich solle doch bitte direkt ins Krankenhaus.

    Wie ist es denn bei euch mit der Hypertonie, bzw. Blutdruck?
    Es ist merkwürdig, weil ich bin erst 25 und nicht adipös.
    Das sehen doch die Ärzte? Und trotzdem geben Sie mir dieses Abilify.

    Ich bin ratlos und möchte in die Runde um Rat bitten.

    Freundliche Grüße-
    Auster

  • Bei mir passt der Blutdruck, aber kann schon sein das Abilify etwas den Blutdruck steigert. Morgens kommt man meiner Meinung nach damit deutlich besser aus den Bett als bei anderen Neuroleptika, was ja mit den Blutdruck zu tun haben kann.
    15mg sind sehr viel also ich hatte nur 5mg und heute nehme ich das nur noch auf Bedarf.

    Bei einer Umstellung wenn dein Arzt da Probleme macht wäre Krankenhaus schon Sinnvoll. Gibt da eine Menge Medikamente die Epilepsie fördern können, ich denke auch das man da vorsichtig sein sollte. Kann ja auch heftig ausfallen so ein Anfall.

    Abilify ist vergleichsweise sehr gut verträglich, also Magen Darm Probleme hatte ich damit keine das ich wüsste, das kann auch mit der Dosierung zusammenhängen da 15mg trotzdem relativ viel ist.

    Vielleicht reicht es ja auch einfach mit der Dosis runterzugehen. Andere NLs sind eher noch schlechter also haben eben da zum Teil geistig ganz andere Nebenwirkungen, muss man abwägen aber klingt eher so als ob du umstellen solltest/musst.