Beide Eltern krank , jetzt ich und meine Kinder .Es ist die Hölle

  • Schon immer wahr ich ein zurückhaltender Mensch,Probleme in der Schule, Mobbing, schwierig in Gruppen, fühlte mich überall fremd,als Kind Probleme mit dem Essen,in der Jugendzeit meine Unsicherheit mit Alkohol überwunden,im Februar 2020an schlimmer Psychose erkrankt ,mit Suizidversuch, vorher fast ein Jahr ein Wechsel zwischen Manie und Depression und panischen Ataken.Seit der Psychiatrie ist die Diagnose klar,schizofrenie, wahrscheinlich schon seit dem 14 Lebensjahr oder sogar Kindheit.Alles analysiert und Mutter hat manische Depression ,Vater schizophren.Auch meine Kinder leiden darunter,es ist wie ein Fluch.Das Problem ich habe schreckliche Depression seit der Diagnose bekommen ,ich hasse meine Familie die mir das angetan hat,es ist so viel klar geworden.Ich kann nicht aufstehen ,liege den ganzen Tag rum ,mag mich nicht Mal waschen,hab angefangen zu rauchen.Gibt es etwas gegen diese schreckliche Negativ Symptomatik es ist die Hölle.Bei mir ist es schon chronisch,da ich das seit meiner Kindheit leide.

  • Hier findest du Medikamente die helfen:
    Medikamenteempfehlung Psychose

    Sind 3 Antidepressiva die helfen sich von den abhängig machenden Neuroleptika(Wirkstoffe bei Psychosen) zu entwöhnen.
    Bupropion, Citalopram und Trimipramin sind diese Antidepressiven Wirkstoffe die wie oben im Link richtig angewendet diese Neuroleptika ersetzen können.
    Bupropion hilft auch gegen das Rauchen.
    Die Negativsymptome gehen mit diesen ADs weg, also werden minimiert, aber man sollte eben gleichzeitig da das Neuroleptikum (langsam) absetzen da dies eben Negativsymptome begünstigt.

    Also vielleicht hast du ja einen Psychiater der dir da hilft das mit diesen Wirkstoffen mal zu probieren.

  • Katrusja1982: Ich verstehe dich gut, ich habe auch Mobbing erlebt und hatte eine Psychose gehabt, nach der ich mich jetzt super schlapp und traege fuehle und meinem Alltag nicht mehr nachgehen kann. Letztendlich habe ich jetzt verstanden, dass Gesundheit am wichtigsten ist, alle anderen Sorgen waren dagegen nicht die Rede wert, wie z.B.Mobbing usw. Hauptsache man ist gesund..Ich wuensche dir vom Herzen alles Gute!