Auto rast in Karnevalsumzug

    • Offizieller Beitrag

    https://www.tagesschau.de/inland/vorfall-volkmarsen-101.html

    Schlimm so etwas nach dem Anschlag von Hanau zu sehen. Irgendwie kommt da die Angst eines terroristischen Anschlags oder Racheakts hoch.

    Mal sehen welche Ursache dahinter Steckt, womöglich auch ein psychisch Erkrankter oder eben ein Attentat das gezielt Christen / Bevölkerung töten soll.


    Meiner Meinung nach tut man immer noch zu wenig gegen Fremdenhass und andersherum sind die Fremden auch oft diejenigen die sich abkapseln mit Blick auf Muslimen und deren Religion die an sich schon andere Religionen stark ausgrenzt oder Rechtsradikal ist.
    Wenn es ein muslimisches Attentat war dann wäre das auch Rechtsradikal und kein Linksradikaler Anschlag. Oft glaubt man das Islamisten Linksradikal sind, was völliger Schwachsinn ist. Diese verfolgen sehr oft politische Ziele und dabei geht es oft um Scharia und muslimische Unterdrückung / Rechtsprechung.

    Mein Beileid allen Opfer, das ist wirklich heftig so etwas zu lesen. Kann natürlich auch ein Unfall gewesen sein und menschliches Versagen. Abwarten.

    • Offizieller Beitrag

    Also es ist schonmal ein Deutscher! Kann immer noch ein Muslim sein wovon ich ausgehe weil das als Racheakt auf Hanau oder schon vorher geplanter Anschlag noch am Ehesten in dieses Bild passt. Gab ja schon einen Anschlag auf einen Weihnachtsmarkt, da war es glaube ich kein eingefleischter "Deutscher".

    Mal abwarten. Wenn es kein religiös motivierter Anschlag gewesen ist möchte ich mal sehen wie das Beileid von Muslimen aussieht, ich glaube nämlich das dort oft solche Taten insgeheim unterstützt werden von den radikalen Gruppen und es ja eh nur Christen / Ungläubige sind die es auf einen Faschingsumzug trifft !

    Mag krass klingen, aber ich finde es ist eine realistische Sicht. Mal abwarten.

  • Admin

    Hat das Thema in den Papierkorb verschoben.
    • Offizieller Beitrag

    War anscheinend ein Deutscher Staatsbürger der einen Dachschaden hatte und mit Vorsatz gehandelt hat.

    Soetwas ist ja wohl auch das Allerletzte, wer so etwas meint tun zu müssen um aufzufallen, was geht in so einen Menschen vor sich?

    Hab Bedenken das es dann wieder heißt es wäre ein Schizophrener oder dergleichen oder sich wirklich als so ein Täter herausstellt. Solche Leute zerstören so schon genug und tragen mit ihren Taten zur Stigmatisierung psychisch Kranker bei.