Therapieform um Stimmen in Griff zu bekommen

  • hi,

    habt ihr schon vom Maastrich-Interview gehört? Das ist eine von dem niederländischen Psychiater Prof. Dr. M. Romme entwickelte Therapieform, die einem hilft mit den Stimmen besser klar zu kommen. Entweder verschwinden sie, werden positiv oder dominieren nicht mehr so. Das Netzwerk Stimmmenhören e.V. in Berlin führt diese Therapieform mit ausgebildeten Psychologen durch und es ist kostenlos. Sie haben damit schon große Erfolge gehabt und haben auch Seminare in ganz Deutschland dazu gehalten, für Betroffene, Angehörige und Ärzte und Psychologen. Auf deren Webseite steht dazu nicht so viel, aber wenn man da anruft, erhält man Informationen dazu. Vielleicht ist das was für euch.