Facharbeit

  • Hallo liebe Leute,


    ich selber bin nicht an einer Psychose erkrankt. Aktuell bin ich im letzten Ausbildungsjahr des Erziehers und werde von Januar bis März mein Praktikum in einer forensischen Jugendpsychiatrie absolvieren. Passend dazu schreibe ich meine Facharbeit über kognitive Psychosen und würde liebend gerne Erfahrungen und Informationen sammeln und dabei nicht ausschließlich auf Fachlektüre zurückgreifen, sondern mit Betroffenen oder genesene Betroffenen etwas quatschen. Ich persönlich könnte mir ein Telefonat oder auch ein Treffen vorstellen. Ich selber komme aus Osnabrück und bin am Wochenende in der Regel in Oldenburg - nur so als rein räumliche Orientierung. Natürlich werde ich, für den Fall eines Informationsaustausches, mit allen Daten streng vertraulich umgehen oder mir werden einfach persönliche Daten gar nicht erst genannt. Ich würde mich unglaublich freuen, wenn sich jemand finden würde. Falls sich jemand nicht ganz sicher ist, was für ein komischer Kauz ich bin, darf man mich auch erstmal einfach so kontaktieren.


    Mit freundlichem Gruß,

    Kevin

  • Hey Bier,

    ich würde mich sehr freuen, etwas von dir zu hören 😊 wenn es unter gewissen Umständen für dich in Frage kommen würde, können wir sonst nochmal über den Chat hier schreiben und den Rahmen klären, damit es angenehm bleibt. Bin halt kein Psychologiestudent oder Prof oder sonst was, der nur auf gewisse Theorien guckt bzw. den Erkrankten nur als Testobjekt sieht. Mir geht es eigentlich nur darum ein paar Informationen aus Sicht des Psychotikers zu sammeln und ein nettes Gespräch zu haben.

    Grüße, Kevin