Psychose und Elternschaft - Eltern mit Psychose gesucht

  • Ich bin zwar Vater und Schizophren,

    habe allerdings seit meiner ersten und bis jetzt einzigen Episode leider nur über's Handy Kontakt mit Ihr.

    Könnte demnach keine Alltags Ratschläge etc geben.

    Ich habe mich mit Beginn der Episode von der Mutter unserer Tochter getrennt, und lebe nun leider sehr weit entfernt von den beiden, wodurch ich sie nichtmal an Wochenenden sehen bzw. zu mir holen kann.

  • Wie alt war Deine Tochter als ihr euch getrennt habt?


    Der Vater meiner Tochter fährt immer drei bis vier Stunden um seine Tochter für ein paar Tage Urlaub abzuholen. Aber für ihn ist es auch nicht einfach. Er wünscht sich dass wir zu ihm ziehen, und das besser heute als Morgen.

  • Sie war 6 Jahre alt.


    Ich würde mit der Bahn auch rund 4 - 5 Stunden brauchen. Auto fahren traue ich mir zur Zeit nicht zu.

    Derzeit lebe ich allerdings nicht in einer eigenen Wohnung was es mir erschwert so zu handeln, sprich: Meine Tochter zu mir zu holen.


    Ich spiele persönlich auch mit dem Gedanken eventuell wieder mehr in Richtung meiner Tochter zu ziehen, was allerdings den Nachteil hätte dass ich mein Familien und Freundeskreis zurück lassen müsste.

    Ich bin da noch am abwegen, aber die Entscheidung fällt nicht leicht. Nicht dass ich ersteres nicht unbedingt will. Aber wieder von vorne zu beginnen in einer Stadt wo ich niemanden kenne, den Gedanken zu fassen ist schwer.

    • Gäste Informationen
    Hallo,
    gefällt dir der Thread, willst du was dazu schreiben,
    dann melde dich bitte an.
    Hast du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst du
    das Forum uneingeschränkt nutzen.