Zwänge, Süchte und Wahngedanken

  • Habt ihr welche und wie geht ihr damit um? Was würdet ihr gerne in Zukunft anders machen, also gibt es vielleicht Dinge in die ihr euch Erkrankungsbedingt zu sehr hineinsteigert?


    Da könnte ich ein Lied drüber singen...:whistling: heute bin ich da recht zufrieden und hab sogesehen eine Internetsucht mit der ich mehr oder weniger glücklich bin, aber der Ausgleich schwer fällt.


    Wie ist es bei euch?

  • ich habe eine koffein und Nikotin sucht das Nikotin reduziere ich derzeit dadurch steigt der koffein konsum was nicht sogut ist da ich Schlafstörungen und einen tremor habe und der koffein das nicht gerade besser macht ich brauche ca 1 liter redbull oder ähnliches am tag und 3 kaffee was definitiv zuviel ist

  • mh. eher wie THC, Alkohol, Ketamin und Kokain zusammengesmischt.

    ich kann mit dieser dosierung erstaunlich gut funktionieren, was aber daran liegt dass ich zu 80% von zuhause aus am PC arbeite und selbstaendig bin.

    das einzige was mich etwas stoert sind bisher nur die kosten.


    schon oefter ueber entzug nachgedacht und probiert aber nach 3-4 tagen gehts einem genial. und man denkt sich: mit dxm wirds supergenial.


    ;(

  • Kennst du das Nikotinentwöhnungsmittel und Antidepressivum Bupropion das wirkt auch bei Psychosen sehr gut in Kombi mit Aripiprazol-Bedarf und damit sollte sich auch die Entwöhnung klappen wenn es gut läuft. Es macht eher wach und Konzentriert, du kannst dir ja mal den Link und die Infos dazu ansehen.


    Hast du dann auch eine Psychose und nimmst du dagegen Medikamente ein?

  • Dachte du hast eine wenn du hier bist. ;) Vielleicht an der Diagnose.. Ne es gibt auch Drogenpsychosen und hätte ja sein können das du eine Diagnose hast auf eine psychische Erkrankung.


    Hier eine Kurzinformation wenn es dich interessiert:
    http://www.psychenet.de/psychi…ormationen/psychosen.html


    Halluzinationen, Wahn und Stimmungsschwankungen und andere Wahrnehmungsstörungen deuten auf Psychose hin, ähnlich wie ein Drogenrausch nur das man das auch ohne Drogen hat, wenn man sich etwa von etwas sehr überzeugt fühlt oder größenwahnsinnige Vorstellungen entwickelt, da gibt es viele Symptome. Üblich sind Stimmen hören(hat aber nur ein teil) oder Halluzinationen, oder eben Beziehungsideen und Wahn (Verfolgungswahn oder andere Dinge Wahnhaft nachgehen).


    Wahn ist auch wie eine Sucht oder Zwangsverhalten ..


    So etwas..

  • ich weiss gar nicht mehr was ich im tor browser genau eingegeben hab aber ich bin wegen der worte "sucht" und "zwaenge" hier gelandet. hatte gar nichts mit psychose zu tun. ich denke ich habe keine.. ;)


    bin nur suechtig, habe keine psychose. dafuer eine schizoide persoenlichkeit.. das gemischt mit dxm ist gefaehrlich glaub ich. aber ich hab bisher keine physischen probleme.