Eure Erfahrungen/Zufriedenheit mit den Medikamenten und Einstellungen

  • Hier mal ein bisschen ein Sammelthema, wo ihr Positive und Negative Erfahrungen aufschreiben könnt. Mir würde interessieren wie zufrieden ihr mit diesen oder jenen Medikamenten seid und wie zufrieden ihr mit der jetzigen Situation und Einstellung seid.


    Habt ihr von euch oder ärztliche Seite schon mehrere Medikamente probiert und wie hoch ist ehere Bereitschaft die Medikamente einzunehmen oder daran etwas zu verändern?

  • Ich fand 3mg Risperidon war 4 Wochen nach dem Schub zu viel gewesen, eine Reduzierung auf 1,5 nach drei Monaten eindeutig zu lange.... mit Abilify 10mg komme ich jetzt echt sehr gut zurecht, vermisse nur Vorfreude und manche schwachen Gefühle die mir fehlen. Spaß fehlt mir auch an Dingen wie mein Hobby oder so.


    LG