F31.- Bipolare affektive Störung

  • Definition
    Hierbei handelt es sich um eine Störung, die durch wenigstens zwei Episoden charakterisiert ist, in denen Stimmung und Aktivitätsniveau des Betroffenen deutlich gestört sind. Diese Störung besteht einmal in gehobener Stimmung, vermehrtem Antrieb und Aktivität (Hypomanie oder Manie), dann wieder in einer Stimmungssenkung und vermindertem Antrieb und Aktivität (Depression). Wiederholte hypomanische oder manische Episoden sind ebenfalls als bipolar zu klassifizieren.


    Inkl.:
    Manisch-depressiv:

    • Krankheit
    • Psychose
    • Reaktion

    Exkl.:
    Bipolare affektive Störung, einzelne manische Episode (F30.-)
    Zyklothymia (F34.0)



    F31.0 Bipolare affektive Störung, gegenwärtig hypomanische Episode


    Definition
    Der betroffene Patient ist gegenwärtig hypomanisch (siehe F30.0) und hatte wenigstens eine weitere affektive Episode (hypomanisch, manisch, depressiv oder gemischt) in der Anamnese.



    F31.1 Bipolare affektive Störung, gegenwärtig manische Episode ohne psychotische Symptome


    Definition
    Der betroffene Patient ist gegenwärtig manisch, ohne psychotische Symptome (siehe F30.1) und hatte wenigstens eine weitere affektive Episode (hypomanisch, manisch, depressiv oder gemischt) in der Anamnese.



    F31.2 Bipolare affektive Störung, gegenwärtig manische Episode mit psychotischen Symptomen


    Definition
    Der betroffene Patient ist gegenwärtig manisch, mit psychotischen Symptomen (F30.2) und hatte wenigstens eine weitere affektive Episode (hypomanisch, manisch, depressiv oder gemischt) in der Anamnese.



    F31.3 Bipolare affektive Störung, gegenwärtig leichte oder mittelgradige depressive Episode


    Definition
    Der betroffene Patient ist gegenwärtig depressiv, wie bei einer leichten oder mittelgradigen depressiven Episode (siehe F32.0 oder F32.1) und hatte wenigstens eine eindeutig diagnostizierte hypomanische, manische oder gemischte Episode in der Anamnese.



    F31.4 Bipolare affektive Störung, gegenwärtig schwere depressive Episode ohne psychotische Symptome


    Definition
    Der betroffene Patient ist gegenwärtig depressiv, wie bei einer schweren depressiven Episode ohne psychotische Symptome (siehe F32.2) und hatte wenigstens eine eindeutig diagnostizierte hypomanische, manische oder gemischte Episode in der Anamnese.



    F31.5 Bipolare affektive Psychose, gegenwärtig schwere depressive Episode mit psychotischen Symptomen


    Definition
    Der betroffene Patient ist gegenwärtig depressiv, wie bei einer schweren depressiven Episode mit psychotischen Symptomen (siehe F32.3) und hatte wenigstens eine eindeutig diagnostizierte hypomanische, manische oder gemischte Episode in der Anamnese.



    F31.6 Bipolare affektive Psychose, gegenwärtig gemischte Episode


    Definition
    Der betroffene Patient hatte wenigstens eine eindeutig diagnostizierte hypomanische, manische, depressive oder gemischte affektive Episode in der Anamnese und zeigt gegenwärtig entweder eine Kombination oder einen raschen Wechsel von manischen und depressiven Symptomen.
    Exkl.:
    Einzelne gemischte affektive Episode (F38.0)


    F31.7 Bipolare affektive Psychose, gegenwärtig remittiert


    Definition
    Der betroffene Patient hatte wenigstens eine eindeutig diagnostizierte hypomanische, manische oder gemischte affektive Episode und wenigstens eine weitere affektive Episode (hypomanisch, manisch, depressiv oder gemischt) in der Anamnese; in den letzten Monaten und gegenwärtig besteht keine deutliche Störung der Stimmung. Auch Remissionen während einer prophylaktischen Behandlung sollen hier kodiert werden.



    F31.8 Sonstige bipolare affektive Störungen


    Inkl.:
    Bipolar-II-Störung
    Rezidivierende manische Episoden o.n.A.



    F31.9 Bipolare affektive Störung, nicht näher bezeichnet