Psychotischer Traum

  • Ich hatte heute morgen einen heftigen Traum.
    Kennt ihr das wenn man halbwach im Bett liegt
    und noch mal einschläft und dann träumt.


    Der Traum wirkte total real.
    Krasse Verschwörungsgedanken und Verfolgungswahn
    Ich hatte Blackouts, fühlte mich wie im Rausch
    und war psychotisch.


    Jetzt im wachen Zustand vermischt sich Traum mit Erinnerung.


    Kennt das wer von Euch?

  • Ja, ich kenne das auch.
    Aber so lange ich unterscheiden kann, was Traum war und was ich im Wachzustand erlebe, ist es nicht so schlimm, weil ich mir immer wieder sage, dass es nur ein Traum war.
    Eigentlich ist es ganz gut, mal von einem psychotischen Zustand nur im Schlaf zu träumen, weil es dir zeigt, dass das, was du im wachen Zustand erlebst, im Grunde auch nur ein böser Traum - also ein Alptraum - ist, der nicht real ist und wovor du keine Angst haben musst.

  • Ich hab manchmal Träume, die genau wie die Realität aussehen. Dazu habe ich dann immer ein total heftiges Kribbeln im Kopf (das ist total gruselig). Meistens verlaufen die Träume so, dass ich aus dem Bett aussteige und jemanden suche der mir hilft. Und ich wache dann immer total verängstigt auf. Dieses Kribbeln ist manchmal so stark, dass ich denke es bringt mich um. Manchmal erlebe ich das Kribbeln auch tagsüber, aber nur ganz kurz und nicht stark.. Kann das irgendwie mit den Medikamenten zusammenhängen? Ich nehme Zeldox 20-0-40 seit ca. 1-2 Jahren.

  • ich kenn das auch...kann dann wenn ich aufwache erstmal gar nicht "checken" das es nur ein traum war...
    also brauch ne zeit um klarzukommen....ich hasse diesen zustand...

  • Zitat

    ich kenn das auch...kann dann wenn ich aufwache erstmal gar nicht "checken" das es nur ein traum war...
    also brauch ne zeit um klarzukommen...

    Das kenne ich auch von "normalen" Träumen her Erdbeere. Ich bin da auch total daneben und muss erst wieder richtig die Realität wahr nehmen.